Unsere elektronische Welt

Es ist schon eine ganz besondere Sache, die wir uns da täglich zu Nutze machen. Mit der Elektrizität kamen schon vor vielen Jahren Annehmlichkeiten auf uns zu, von denen wir nicht einmal zu träumen wagten. Es ist aber so, dass wir uns mit diesen Annehmlichkeiten heute schon lange nicht mehr zufriedengeben würden. Vielmehr muss heute alles größer, besser und natürlich auch fortschrittlicher sein. Ein Plasmafernseher ist nur dann etwas wert, wenn er mindestens einmal 50 Zoll zu bieten hat und der DVD Player sollte schleunigst gegen einen BluRay Player ersetzt werden. Mit dem Handy muss man jetzt ins Internet und jedes andere elektronische Utensil sollte mindestens einen Aspekt bieten, der es besonders fortschrittlich und komfortabel macht. Das alles hat aber selbstverständlich auch seinen Preis.

So nehmen viele ungeheure Summen auf sich, um sich in Sachen HighTech auf den neusten Stand zu bringen. Nicht selten werden hierfür Kredite aufgenommen und geliebte Gegenstände verkauft. Das alles, um sich selbst Teil dieser modernen Welt nennen zu können, die immer fortschrittlicher und schnelllebiger wird. Auch unsere Kinder wachsen hiermit auf und haben häufig schon mit drei oder vier Jahren Erfahrungen mit Konsolen, Fernbedienungen und Touchscreens.

Doch dies bereitet sie letztlich auch auf das Leben vor, das auf sie wartet. Denn weniger Technik werden wir in der Welt, in der wir leben wohl kaum mehr zu sehen bekommen.
Negativ sprechen sollte man über diesen Trend allerdings nicht, denn immerhin wird unser Leben hierdurch auch abwechslungsreicher und selbstverständlich auch komfortabler. Wer es sich leisten kann, ist hier klar im Vorteil. Wer dennoch einen genauen Blick auf die eigenen Kosten werfen möchte, der sollte es vor allem mit Gutscheinen probieren. Diese bekommt man im Internet besonders häufig und ganz kostenfrei.